top of page
  • AutorenbildPatrick

Hello World

Aktualisiert: 14. Mai



Hallo Welt, wir sind live! 😊


In den letzten Wochen haben wir (fast) jede freie Minute in unser neues Projekt «Little Dreamers» gesteckt. Das war mal spannend, mal lustig, mal lehrreich, mal ermĂŒdend, mal frustrierend. Kurz gesagt: Alle GefĂŒhle des emotionalen Spektrums haben wir mindestens einmal abgeholt.


Alles begann mit einer simplen Frage: «Wieso gibt es eigentlich keine natĂŒrlichen und nachhaltigen Baby-Spielzeuge zum Selbermachen?».


Dieser Frage folgten unzĂ€hlige Stunden Recherche. Gibt es wirklich noch nichts Schlaues? Was wĂ€re denn eine gute Idee zum Selbermachen? Wo kriegen wir diese Materialien her? Was mĂŒssen wir beachten? Wie starten wir?


Wir wÀhnten uns am Fusse eines gigantisch erscheinenden Aufgaben-Berges. «Wollen wir das wirklich machen?», fragten wir uns mehr als nur einmal. Doch egal wie oft wir uns diese Frage stellten, die Antwort war immer dieselbe: «Aber klar doch!»


Schliesslich können wir unsere TrÀume nur realisieren, wenn wir uns entscheiden aus ihnen zu erwachen. Und wenn man auf dieser Welt ein paar Spuren hinterlassen möchte, muss man halt einen neuen Weg gehen.


In spĂ€teren Blog-BeitrĂ€gen (die wir ĂŒbrigens ab jetzt «Stories» nennen) werden wir sicherlich noch die eine oder andere Anekdote aus dieser spannenden Anfangszeit auspacken. Doch jetzt richten wir unseren Blick in die Gegenwart. Was ist Little Dreamers? Wer sind wir? Und was wollen wir dir verkaufen?


Was ist Little Dreamers?

Little Dreamers ist DER Online-Shop fĂŒr sinnvolle Produkte fĂŒr unsere Kleinsten – unsere kleinen TrĂ€umer:innen. Sinnvoll heisst in unseren Augen, dass ALLE Produkte, welche du auf unserer Website findest (das ist zwar momentan erst eines, aber wir haben viele Ideen im Köcher und weitere folgen schon bald), folgende Grundwerte erfĂŒllen:


  • NatĂŒrlichkeit: Wir sind davon ĂŒberzeugt, dass die besten Inhaltsstoffe diejenigen sind, die am nĂ€hesten an der Natur liegen. Wo kein Plastik nötig ist, findest du deshalb bei uns auch keinen.

  • QualitĂ€t: Alle unsere Produkte sind «Elina-approved». Das heisst, du findest hier nur Artikel, die wir auch unserer Tochter geben. Und da ist die beste QualitĂ€t gerade so knapp gut genug.

  • KreativitĂ€t: Unsere Produkte sollen die KreativitĂ€t fördern. Denn KreativitĂ€t erlaubt es uns, Neues zu erschaffen. Sie erweckt unser inneres Kind. Sie erweckt unseren eigenen kleinen TrĂ€umer.

  • Nachhaltigkeit: Wir möchten, dass unsere Tochter auf einem lebenswerten, gesunden Planeten aufwachsen darf. Und wir möchten unseren eigenen, kleinen Beitrag dazu leisten. Wo Ressourcen geschont werden können, tun wir dies auch.

  • Transparenz: Wir legen grossen Wert auf Transparenz und Ehrlichkeit. Du kriegst von uns kein «Grossunternehmens-Bla-Bla» zu hören. Wir sagen, was ist. Einfach, direkt und ehrlich.

  • Freude: Das Leben ist zu wertvoll, um es nicht zu geniessen. Unsere Produkte sollen Spass machen. Sei dies beim Selbermachen oder beim anschliessenden Spielen damit.



Wer sind wir?

Wir, das sind Alexandra und Patrick, sind seit mittlerweile ĂŒber 13 Jahren ein Paar. Vor ein paar Monaten sind wir Eltern einer wundervollen Tochter geworden. Seither schenkt sie uns mit ihrer Lebensfreude, ihrem (meist) sonnigem GemĂŒt und ihrem unstillbaren Entdeckerdrang tĂ€glich neue, wunderschöne Erinnerungen fĂŒr die Ewigkeit.


Als wir sie mal wieder beim Spielen beobachteten, kam uns plötzlich die anfangs erwĂ€hnte Frage in den Sinn: «Wieso gibt es eigentlich keine sinnvollen Baby-Spielzeuge zum Selbermachen?». Und ĂŒberhaupt; wieso sind die meisten Spielzeuge aus Plastik? Insbesondere in den ersten paar Monaten heisst «Spielen» ja vor allem «in den Mund nehmen». Und da wollten wir Elina möglichst natĂŒrliche Spielzeuge anbieten.


Nachdem wir uns ein paar Monate durch unterschiedliche HandwerkskĂŒnste, diverse Anleitungen und unzĂ€hlige Prototypen durchprobiert haben, sind daraus schliesslich Baby-Spielzeuge entstanden, die nicht nur wir, sondern auch unsere Tochter toll fand.


Mit Little Dreamers möchten wir dieses Resultat mit der Welt teilen und anderen kleinen TrÀumer:innen ebenfalls eine Freude machen. Denn was ist toller, als ein Spielzeug, welches Mama oder Papa* selbst gemacht haben?


*natĂŒrlich haben die meisten kleinen TrĂ€umer:innen auch Freude, wenn sich Ă€ltere Geschwister, Grosseltern, Gottis/Göttis oder andere «Fans» handwerklich betĂ€tigen 😉



Was wollen wir dir verkaufen?

Momentan findest du in unserem Online-Shop erst ein einziges Produkt: Das 3-in-1 Makramee-Set «Pilatus». Das macht deinen Einkaufsbummel hier bei uns relativ ĂŒberschaubar. Mit «Pilatus» kannst du dir deine eigenen Baby-Spielzeuge basteln. Oder besser gesagt: KnĂŒpfen.


Denn mit «Pilatus» möchten wir dir eine alte, orientalische Handwerkskunst nĂ€herbringen: Makramee. Makramee ist eine KnĂŒpftechnik. Das heisst, alles, was du fĂŒr dein selbstgemachtes Baby-Spielzeug benötigst, sind deine eigenen HĂ€nde, eine Schere, viel Freude und Lernhunger sowie unser 3-in-1 Makramee-Set.


Damit ausgestattet kannst du drei tolle Baby-Spielzeuge selbst knĂŒpfen:


  1. Greifling: Der Greifling hilft dabei, die HĂ€nde und evtl. sogar die FĂŒsse kennenzulernen und zu trainieren. Zudem bringt das Holzteil beim Zahnen Erleichterung.

  2. Nuggikette: Die Nuggikette schĂŒtzt den Nuggi vor schmutzigen Böden und gierigen Dieben. Zudem sorgt sie dafĂŒr, dass dieser stets in GriffnĂ€he bleibt.

  3. Zwergli: Das Zwergli ist der treue Begleiter fĂŒr die ersten Abenteuer in dieser spannenden, neuen Welt.


Jedes der drei Spielzeuge machst du mit unserer Anleitung von A bis Z selbst und verleihst ihm so deinen eigenen, persönlichen Touch. SĂ€mtliche dafĂŒr benötigten Materialien sind in unserem Set enthalten.


Du kaufst bei uns nicht (nur) ein Produkt, sondern vielmehr ein Erlebnis. Ein Erlebnis, das mit der Post-Zustellung und dem Auspacken unseres Sets beginnt. Danach darfst du deine Handfertigkeiten trainieren und etwas selbst erschaffen. Selbst erschaffen ist zwar anstrengender, aber auch bereichernder als fertig kaufen.


Und wenn dir dein(e) kleine(r) TrÀumer:in beim selbst erschaffen zusehen darf, steigt das anschliessende Interesse am Spielzeug sicherlich ins Unermessliche. Schliesslich finden Kinder in der Regel das am interessantesten, was die «grossen» Menschen um sie herum am interessantesten finden.

bottom of page